Das Land Hessen fördert bestimmte Projekte, die zur Durchführung der Festtage notwendig und auch langfristig für eine Stadtentwicklung nützlich sind. Dafür muss die Stadt eine Projektliste mit Prioritätenfestlegung erstellen. Je nach Bedeutung für den Hessentag ist eine Förderung von 20 – 80% möglich, aber nicht sicher. Dazu könnte eine direkte autofähige Anbindung des Gewerbegebietes Südtangente an die Innenstadt zählen mit einer Tunnellösung unter den Schienen (Stockheimer Weg), das könnte eine weitere Veranstaltungshalle/Turnhalle sein. Dazu könnte eine Verbesserung der Bahnhofstraße unter Einbeziehung des Bahnhofumfeldes zählen. Das Gewerbegebiet Südtangente ließe sich so weit erschließen, dass es anschließend leichter vermarktbar wird.

Ein weiterer Vorteil könnte die Elektrifizierung der Taunusbahn sein. Auch die Imageverbesserung nach außen und innen wird von den bisherigen Hessentagstädten genannt.

Zusätzliche Informationen