Für Usingen sind etwa 100 ha anzunehmen. Dazu gehören sämtliche Parkflächen, Hallen, Ausstellungsflächen, Veranstaltungsräume, Hessentagarena, Sonderflächen für Notfall und Versorgung, Hessentagstraße, Festumzug u.a.m.

Oberursel beispielsweise hat mehr als 120 ha Flächen benötigt.

Für Usingen muss mit einer solchen Größenordnung kalkuliert werden, da die topographische Lage mit Hängen, Feuchtgebieten und mit wenigen kleinen Flächen in der Stadt das erforderlich macht. Usingen muss auf landwirtschaftlich genutzte Flächen zugreifen.

Zum Vergleich: das Gewerbegebiet an der Südtangente misst 100.000 qm = 10 ha.

Für die landwirtschaftlich genutzten Flächen rund um Usingen und seine Stadtteile bedeutet dies, dass über mindestens drei eher vier bis fünf Jahre diese Flächen nicht mehr oder nur eingeschränkt landwirtschaftlich genutzt werden können. Sie benötigen eine spezielle Rasensaat.

 

Zusätzliche Informationen