Seit Ende 2011 geistert das Thema „Hessentag in Usingen“ in der Öffentlichkeit herum. Immer wieder wird es von der Verwaltungsspitze herangezogen und als Heilsbringer für die Zukunftsentwicklung unseres Taunusstädtchens berufen.

Der Vorstand der Usinger SPD hat sich monatelang mit den Herausforderungen und möglichen Chancen eines Hessentages für Usingen befasst. Die Vorsitzende Birgit Hahn, ihr Stellvertreter Horst Jöckel und der Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion im Usinger Stadtparlament, Bernhard Müller haben drei Hessentagstädte besucht und mit den Verantwortlichen intensive Gespräche geführt.

Wir stellen auf den nachfolgenden Seiten Recherchen und Erkenntnisse unseren interessierten Besucherinnen und Besuchern zur Verfügung. Entsprechend unseren Fragen stellen wir die Antworten gegenüber und bemühen uns dabei so objektiv wie möglich zu sein.

Zusätzliche Informationen