Thorsten Schäfer-Gümbel kommt nach Usingen

Der SPD-Landes- und Landtagsfraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel wird am Samstag, 06. Oktober 2018 auf Einladung der SPD nach Usingen kommen. Um 14:30 Uhr wird der Herausforderer des noch amtierenden Ministerpräsidenten in der Hugenottenkirche über die wichtigsten Ziele der HessenSPD sprechen. (Einlass um 14:00 Uhr) Auch die Ehrung langjähriger Mitglieder wird er gemeinsam mit der hiesigen Landtagsabgeordneten und Kandidatin Elke Barth vornehmen. Anschließend besteht die Möglichkeit Fragen an beide Politiker zu stellen.
Den Spitzenkandidaten aus nächster Nähe erleben, mit ihm ins Gespräch kommen, seine Visionen für die Zukunft Hessens erfahren, dazu besteht an diesem Nachmittag die Möglichkeit.

Thorsten Schäfer-Gümbel hat soeben sein 100-Tage-Programm vorgestellt. Eines seiner Ziele ist es allen Menschen in Hessen die gleichen Lebenschancen zu bieten. Denn Teilhabe darf weder vom Geldbeutel abhängen noch vom Wohnort. Für Leute, die hart arbeiten, aber keine Reichtümer mit nach Hause bringen. Für die, die dort leben wollen, wo sie arbeiten. Für Familien. Für Menschen, die im Erwerbsleben noch in der Stadt wohnen und am Lebensabend wegen gestiegener Mieten verdrängt werden. So sind bezahlbarer Wohnraum, staufreies Hessen und gleiche kostenfreie Bildungschancen von der Geburt bis zum Berufsabschluss seine Leitsätze und die der SPD.

Zusätzliche Informationen